Cutlery

Rezept für überbackene Waffeln („Irinas Waffeln“)

Ich bin ein Freund außergewöhnlicher und vor allem schneller Rezepte. Als mir meine Frau (Irina) allerdings von ihrer Idee zu „überbackenen süßen Waffeln“ erzählte, war ich skeptisch. Zu unrecht, denn ihre Idee stelle sich als äußerst schmackhaft heraus.

  1. Waffeln auf Mikrowellen geeigneten Teller legen.
    Fertige, süße Waffeln auf einen für die Mikrowelle geeigneten Teller legen.
  2. Die Waffeln mit Käse belegen (hier: Tilsiter).
    Die Waffeln mit Käse belegen (hier: Tilsiter).
  3. Die belegten Waffeln für 45 Sekunden bei 800 Watt in der Mikrowelle erhitzen.
    Die belegten Waffeln für 45 Sekunden bei 800 Watt in der Mikrowelle erhitzen.
  4. Fertig.
    Fertig.
  5. Die Waffeln sollten möglichst schnell gegessen werden. Auf jeden Fall sollte das Kondenswasser (zwischen Waffeln und Teller) entweichen können. Ansonsten werden die Waffeln unangenehm weich.

Ich finde man sollte die Waffeln nach Irina benennen. Wenn Dir die Waffeln ebenfalls schmecken, dann schreib einen Kommentar und empfiehl „Irinas Waffeln“ weiter.

Ein Gedanke zu „Rezept für überbackene Waffeln („Irinas Waffeln“)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.