Apple Befehlstaste (⌘) in Blog-Artikeln verwenden

Gelegentlich muss ich an einem Apple-Gerät (meist einem iMac) arbeiten. Über meine Erfahrungen berichte ich unter anderem in diesem Blog. Daher komme ich nicht drumherum, die Befehlstaste (; Command key) in den ein oder anderen Beitrag einzufügen.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Zum einen kann man das ⌘-Zeichen direkt in den Quelltext (oder das Editor-Fenster) kopieren. Das funktioniert bei mir, da ich in der Regel den UTF-8 Zeichensatz für meine Blogs und Internetseiten verwende.
  • Falls man nicht den UTF8-Zeichensaz verwendet, kann man auch den Unicode-Befehl (⌘) in seinen Quelltext einbauen:
    1
    
    Das ⌘-Zeichen über den HTML-Befehl ⌘ einfügen.

    Das ergibt:

    Das ⌘-Zeichen über den HTML-Befehl ⌘ einfügen.

Hinweis: Einige Browser können das Zeichen nicht darstellen (z.B. der Standard-Browser auf meinem Android-Tablet).

Bildschirmfoto (Screenshot) unter MacOSX aufnehmen

Manchmal kann es hilfreich sein, ein Foto vom aktuellen Bildshirm-Inhalt zu machen.
Um ein solches Bildschirmfoto (englisch: Screenshot) unter MacOSX zu machen, gibt es zwei mögliche Tasten-Kombinationen:

Tastenkombination Funktion
+ Shift + 3 Ein Foto vom gesamten Bildschirminhalt aufnehmen.
+ Shift + 4 Eine Region auswählen die photographiert werden soll.

Im Anschluss werden die Bilder automatisch als PNG-Datei auf dem Desktop abgelegt.
Die Namen der Dateien können z.B. folgendermaßen aussehen:

  • Picture#.png“ (Mac OSX Leopard, englische Version)
  • Screen shot YYYY-MM-DD at hh.mm.ss.png“ (Mac OSX Snow Leopard, englische Version)

Rar-Archive unter MacOSX entpacken

Manchmal findet man ein altes RAR-Archiv auf der Festplatte oder lädt ein solches aus dem Internet herunter. Standardmäßig ist unter MacOSX kein Programm vorhanden, mit dem man diese Archive entpacken kann. Allerdings findet sich in den MacPorts das Programm unrar, mit dem man diese Archive entpacken kann. Installieren kannst Du unrar über die folgenden Terminal-Befehle:

# Erstmal die Paketquellen aktualisieren:
sudo port selfupdate
 
# Schauen, ob unrar (noch) in den Quellen zu finden ist:
port search unrar
 
# unrar installieren
sudo port install unrar

Falls Du MacPorts nicht verwendest, kannst Du Dir auch die entsprechenden Dateien aus dem Internet herunterladen: UnRar (Terminal-Version), UnRarX (mit grafischer Benutzer-Oberfläche)

Danach steht Dir im Terminal der Befehl unrar zur Verfügung. Wenn Du diesen Befehl ohne Parameter eingibst, erscheint die Hilfe zu unrar.

# Hilfe zu unrar anzeigen
unrar

Zum einfachen entpacken eines Archivs kannst Du folgenden Befehl verwenden:

# Archiv names "datei.rar" entpacken
unrar e datei.rar