Tux

Die Änderung der Sprache klappt nicht bei Ubuntu?

Bei Ubuntu kann man mehrere Sprachen installieren. Dadurch werden sowohl das System, als auch viele Software-Tools in der gewünschten Sprache dargestellt. Diese Änderungen kannst du in den Systemeinstellungen im Bereich „Persönlich“ / „Sprachen“ vornehmen:

Bildschirmfoto vom 2013-08-16 09:50:16
Unter Ubuntu kannst Du mehrere Sprachpakete installieren.

Um die Sprache zu ändern, musst Du nur die gewünschte Sprache an die erste Stelle in der Sprach-Auflistung ziehen. Weitere Informationn dazu findest Du im UbuntuUsers Wiki.

Sollte beim nächsten Login immer noch die vorherige Sprache verwendet werden, ist es möglich, dass deine .profile-Datei die Änderung der Sprache verhindert. Das scheint besonders dann der Fall zu sein, wenn man mal die Ubuntu-Version 12.04 installiert hatte. Um das Problem zu beheben öffne deine .profile-Datei

gedit ~/.profile

und entferne/kommentiere diejenigen Befehle, welche die Konstanten für die Definition der Sprache setzten (bei mir war das System auf english eingestellt):

export LANGUAGE="en"
export LC_MESSAGES="en_US.UTF-8"
export LC_CTYPE="en_US.UTF-8"
export LC_COLLATE="en_US.UTF-8"

ändern zu:

#export LANGUAGE="en"
#export LC_MESSAGES="en_US.UTF-8"
#export LC_CTYPE="en_US.UTF-8"
#export LC_COLLATE="en_US.UTF-8"

Weitere Informationen gibt es im Blog von Christian Habermueller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.