Icon Mathematical Plot

Abkürzungen in gnuplot

Das Programm gnuplot dient dazu, Daten in einem Koordinatensystem graphisch darzustellen. Gnuplot kann über den Befehl

gnuplot

im interaktiven Modus gestartet werden. Um die Eingabe der Befehle zu beschleunigen, gibt es für häufig verwendete Befehle Kurzschreibweisen. Einige davon sind in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Befehl Abkürzung Beispiel
using u, usi plot "file.dat" u 1:2
title t plot 1 t "Linie 1"
with w plot 2 w lines
lines l plot 2 with l
linespoints lp, linesp plot 2 with linesp
linetype lt plot 2 w l lt 3
linecolor lc plot 2 w l lc rgb "#cccccc"
linewidth lw plot 2 w l lw 5
points p plot 2 with p
pointtype pt plot 2 w p pt 6
pointsize ps plot 2 w p ps .5
pointinterval pi ?pointinterval
xrange xr set xr [-5:5]
yrange yr set yr [1:2]
terminal term set term pdf
postscript post set terminal post
output out set out "filename.dat"
replot rep

Weitere Details findest Du in der gnuplot-Dokumentation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.