Tux

Werbung aus der Ubuntu-Dash entfernen

Wenn man in das Suchfeld der Dash einen Begriff eingibt, wird nicht nur auf der Festplatte gesucht, sondern auch im Internet. Das finde ich persönlich im Bezug auf der Datenschutz sehr fragwürdig. Im folgenden Artikel zeige ich, wie man diese Werbung ganz leicht deaktivieren kann.

Gibt man in die Dash einen Suchbegriff ein, wird standardmäßig Werbung für den Kauf von Musik angezeigt.
Gibt man in die Dash einen Suchbegriff ein, wird standardmäßig Werbung für den Kauf von Musik angezeigt.

In der aktuellen Version von Ubuntu (13.10: Saucy Salamander) wird zum Beispiel Werbung für Musik angezeigt. In früheren Versionen scheint es Werbung für Amazon gewesen zu sein (siehe UbuntuUsers Wiki). Diese Werbung wird durch Unity-Lenses in die Dash integriert. Es gibt nun zwei Möglichkeiten diese Werbung aus der Dash zu verbannen:

  1. Online-Suche in den Ubuntu-Einstellungen deaktivieren
  2. Verantwortliche Unity-Lenses deinstallieren

Online-Suche deaktivieren

Die Weitergabe des Suchbegriffes an Online-Services kann in den Ubuntu-Einstellungen deaktiviert werden. Dazu gehst du einfach auf „Systemeinstellungen -> Privatsphäre -> Suchergebnisse -> Online-Suchergebnisse“ und deaktivierst diese.

Deaktivierung der Online-Suchergebnisse in der englischsprachigen Version von Ubuntu.
Deaktivierung der Online-Suchergebnisse in der englischsprachigen Version von Ubuntu.

Das ist auch der Weg, der in der Legal Notice von Ubuntu vorgeschlagen wird:

Online Search
You may restrict your dash so that we don’t send searches to third parties and you don’t receive online search results. To do this go to the Privacy panel and toggle the ‘Include online search results’ option to off. The Privacy panel can be found in your System Settings or via a dash search. For a current list of our selected third parties, please see www.ubuntu.com/privacypolicy/thirdparties.

Unity Lenses deinstallieren

In der zweiten Variante deinstallierst Du einfach die verantwortlichen Unity Lenses.

  • unity-lens-shopping – war laut UbuntuUsers für die Amazon-Werbung verantwortlich
  • unity-scope-musicstores – Dieses Paket erweitert unity-lens-music um die Möglichkeit Musik online zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.